Tarot und Gebärdenspiel

Tagesseminar mit Monika Herz und Julian Merker (Co-Trainer)

Termin: Samstag, 16. Mai 2020 (muss leider verschoben werden, neuer Termin in Kürze)
Kurszeiten: 10:00 – 17:00 Uhr
Kursgebühr: 100,- €
Kursort: Seminarhaus in 82380 Grambach, Bruckerhof, Scheibenweg 7 
Teilnehmerzahl: max. 10
Anmeldung: per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 08803 498519
Kursinhalt:

Die Bedeutung der Tarotkarten geht auf uraltes Geheimwissen zurück. Dabei geht es nicht nur um das Weissagen, sondern auch um die Einweihung in altes Wissen über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Im Seminar lernen wir den Aufbau des Tarot kennen: Archetypen der „Großen Arkana“ (=Geheimnis) und „Kleine Arkana“ der vier Elemente.

Mit dem Tarot lassen sich viele Fragen klären: eine Entwicklung oder zukünftige Perspektive erkennen, einen momentanen Stand erfragen, Ursachen und Hintergründe erforschen, eine Entscheidung ausloten und nicht zuletzt dient es der Selbsterfahrung.

Julian Merker, Lehrer des „Initiatischen Gebärdenspiels nach Silvia Ostertag“ wird uns nach einer Einführung in das Gebärdenspiel mit spielerischen Übungen dabei begleiten, die gewonnenen Erkenntnisse mit der Weisheit unserer Körpersprache zu erforschen und zu vertiefen.

Silvia Ostertag, unsere gemeinsame Zen-Meisterin (+ 2011) ist die Begründerin dieser Methode, die auf das antike griechische Mysterienspiel zurückgeht.